Ich werde immer wieder gegfragt, woher man den Grafiken als Vorlage zum gewerblichen Digitalisieren legal bekommen könnte – hier mal eine Liste. Viele der Anbieter-Webseiten gibt es nur auf Englisch. Das liegt einfach daran, dass in der englischsprachigen Welt der Markt für solche Vorlagen größer ist.

Eine Google-Suche nach z.B. “clipart for digitzing” hilft auch weiter. Hier zunächst einige Anbieter, die auf Grafiken für Digitalisierer spezialisiert sind:

Natürlich haben auch die großen Stock-Agenturen Cliparts im Angebot:

Und ja, es gibt auch kostenlose Grafikquellen – aber da immer unebdingt prüfen, ob die Cliparts gewerblich genutzt werden dürfen!!!

Unter Umständen kommen auch die Bücher von Dover Clipart in Frage.