Bogenkanten-Ecke

Ich stehe auf alte Stickmuster – wenn Sie hier regelmäßig lesen, wissen Sie das.

Eine Sache, die mich besonders fasziniert, ist Weiß-Stickerei – oder zumindest Ton-in-Ton-Stickerei. Und es hat mich schon im Hirn gekitzelt, herauszufinden, wie man diese Ecken hier stickt:

Mit einer richtigen Serviette habe ich es mich beim ersten Mal noch nicht getraut – ich habe zunächst eine “Testserviette” aus Nessel genäht und die dann Ton-in-Ton mit der “Bogenkanten-Ecke” versehen.

Das Prinzip ist klasse – erst wird auf das eingespannte Vlies die Positionierungslinie gestickt, dann wird das Werkstück aufgelegt, dann wird es fixiert, dann beschnitten und schließlich wird zuende gestickt.

Ich hatte gestern einen sehr vergnüglichen Abend mit meiner Stickmaschine 🙂 !

Die Stickdatei ist klasse und von hier.

Neu: Auswahlhilfe Stickmaschine

Neu im Shop von Stick-Tutorials.de – die Auswahlhilfe zum Kauf einer Stickmaschine.

In diesem Dokument unterstütze ich Sie bei der Auswahlentscheidung für Ihre Stickmaschine.

Ich Ihnen beim Nachdenken – ich stelle Ihnen Fragen, erläutere Zusammenhänge und geben Ihnen Gelegenheit, über meine Fragen und Informationen nachzudenken. Die Ergebnisse Ihres Nachdenkens können Sie dann gleich in die dafür vorgesehenen Bereiche schreiben.

Wenn Sie mit dem Durcharbeiten fertig sind, wissen Sie sehr wahrscheinlich mehr darüber, was genau Ihre Stickmaschine können sol

Making-of: Lätzchen

Bei Freunden von uns ist Nachwuchs angekommen – Zeit, mal eben Lätzchen zu nähen und zu besticken.

Babysachen sind ja immer ziemlich winzig – das Lätzchen schneide ich immer erst nach dem Sticken zu, weil ich den Stoff zu besser besticken kann. Wäre das Schnitt-Teil schon fertig zugeschnitten, wäre es mir zu knifflig in den Rahmen zu spannen.

Ich schneide Vorder- (grün) und Rückenteil (gelb) des Lätzchens grob in der Form zu:

bib1

Den Stoff spanne ich dann zusammen mit dem Vlies in den Rahmen udn sticke das Motiv oder den Namen:

 

bib3

Nach dem Sticken schneide ich das Vlies zurück und schneide das Vorderteil zu.

Bei diesem Modell (Schnittmuster und Anleitung hier) verstürze ich Vorder- und Rückenteil, steppe das Lätzchen dann ab und montiere Kamsnaps:

bib4

Fertig 🙂

Der Namenszug ist erstellt mit dem Embird Alphabet Nummer 18.

Lace sticken

Heute gibt es einen ganz eigennützigen Post 😉 – ich bin gerade “privat” sehr im Thema “Spitzen” drin und habe gerade mal eine Webrecherche zum Thema gemacht.

Foto: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Verknipte_kantstrook.JPG

Foto: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Verknipte_kantstrook.JPG

Hier mal meine Ergebnisse – wenn jemand andere Tipps/Quellen hat, freue ich mich über einen Kommentar!

  • S-Embroidery.com
    Meine Lieblingsquelle für perfekt digitalisierte und super durchdachte Lace-Stickdateien – ganz klar eine Empfehlung der Redaktion 😉
    Freebies zum Testen gibts hier
  • Urbanthreads
    ausgefallene Designs und wie immer in gewohnt guter Digitalisierungs-Qualität,
    nette Fotostrecke hier
  • Lace, its origin and history
    Buch von 1904 bei Projekt Gutenberg
  • Emblibrary
    wie immer große Auswahl, gute Digitalisierungsqualität
  • Inspirationen
    hier in einem meiner Pinterest-Pinnwände
  • Lace
    bei Antique Pattern Library – alle Titel sind kostenlos!
  • Krägen & Schmuck
    für die Stickmaschine
Email-Kontakt
close slider

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.