Neuer Shop – neue Funktionen

Ich habe ja bereits davon berichtet – wegen der neuen EU-Verbraucher-Richtlinie gibt es hier bei mir einen neuen Shop. Und der muss natürlich pünktlich zum Stichtag (13.06.) fertig sein, also bin ich gerade mit Hochdruck am einrichten.

Der neue Shop erfüllt dann nicht nur die neuen gesetzlichen Vorgaben, er kann auch einige neue Dinge!

Zum Beispiel werden dann alle Downloads übersichtlich in einem Kundenkonto zur Verfügung gestellt – auch die Rechnungen!

shopneu1

Nett, oder?

Neu wird auch sein, dass alle Kursmaterialien nun mit dem Namen des Käufers “gestempelt” werden:

shopneu2

Diesen Stempel wird es dann auf jeder Seite eines jeden Kurses geben.

Auch das eine neue Funktion, wir mir wichtig ist.

Nadelzuordung mit Embird

Haushaltsstickmaschinen sticken mit einer Nadel, Industriemaschinen mit mehreren Nadeln.

So sieht eine Mehrnadelmaschine aus:

Foto:http://www.naehwelt-flach.de

Foto:http://www.naehwelt-flach.de

Wer mit einer Mehrnadel-Maschine stickt, muss den einzelnen Nadeln die Farben zuweisen – also zum Beispiel der Nadel 1 die 1. Farbe Grün usf.

Das geht natürlich mti Embird, ist aber etwas versteckt.

nadelzuordnung

Die Funktion findet sich im Embird Manager. Dort die Stickdatei mit der RECHTEN Maustaste anklicken und im Kontextmenü “Nadelzuordnung ändern” wählen.

nadelzuordnung 2

Es tut sich was

hinter den Kulissen!

Am 13. Juni 2014 kommt das neue Verbraucherrecht – ich habe berichtet.

Dadurch gehöre ich zu den vielen Online-Shop-Betreibern, die derzeit fieberhaft an der Anpassung ihres Shops an die neuen Regelungen arbeiten.

Bei mir gibt es sogar einen ganz neuen Shop!

Den alten kriege ich nur mti sehr viel Programmieraufwand dazu, sich der neuen Gesetzeslage zu beugen. Und ein  neues, frisches Design und einige, lange vermisste neue Funktionen sind auch nicht zu verachten, oder?

Hier mal ein erster “Sneak-Preview”:

shop2014

Sieht das gut aus?

Und im Backend ist es auch prima! Viele neue Funktionen! Jippie! So hat die ganze Plackerei doch noch etwas Gutes!

IHK Rostock: Infoveranstaltung zum neuen Verbraucherrecht

“Am Freitag, den 13. Juni 2014 tritt das neue Verbraucherrecht in Kraft. Damit verbunden sind zahlreiche Änderungen für Online-Händler. So wird z.B. das Widerrufsrecht erneut vollständig reformiert. Außerdem ändern sich die Informationspflichten.

Ab diesem Tage trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung im Fall des Widerrufs, sofern er hierüber informiert wurde. Die Hinsendekosten trägt weiterhin der Unternehmer, allerdings mit Einschränkungen. Mit dem neuen Gesetz werden auch die in Deutschland bislang geltenden Verlängerungen der Widerrufsfrist auf einen oder sechs Monate bei fehlerhafter Informationserteilung abgeschafft. Darüber hinaus werden die Ausnahmen vom Widerrufsrecht neu geregelt.

Zukünftig ist der Verbraucher spätestens bei Einleitung des Bestellvorgangs darüber zu informieren, ob im Shop Lieferbeschränkungen bestehen und welche Zahlungsarten akzeptiert werden. Im Impressum wird die Telefonnummer zur Pflichtangabe werden.

Eine Änderung wird es auch bei Kunden-Hotlines geben: Stellt der Unternehmer eine Telefonnummer zur Verfügung, die der Verbraucher anrufen kann, wenn er fragen zu einem bestehenden Vertrag hat, nicht mehr als nach dem Grundtarif kosten. Das bedeutet, dass für solche Anfragen keine teuren 0900- oder 0180-Nummern mehr angeboten werden dürfen.”

Mehr Info und Anmeldung hier

Bietet Ihre IHK auch Info-Veranstaltungen an?

Und nochmal der Vollständigkeit halber: Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (PDF)

 

Neues Verbraucherrecht ab 13.06.2014

Ab dem 13.06.2014 gilt ein neues Widerrufsrecht für digitale Produkte, die im Download verkauft werden – wie z.B.Stickdateien.

Die Regelung sieht vor, dass auch für Downloads grundsätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht besteht.

Diese Regelung gilt für digitale Inhalte, “die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden. Hierunter fallen Downloads, Übersendung von Software oder auch PDF-Daten per Mail sowie Apps, aber auch Music- oder Videostreaming oder Produkt-Keys”. Also z.B. auch Stickdateien, die per Download verkauft werden.

Wer Stickdateien als Downlaods verkauft, sollte sich schon heute schlau machen, was die neue Regelung konkret bedeutet und welche Änderungen im Shop durchgeführt werden müssen!

Hier gibts dazu ein White Paper.

Artikel zum Thema gibt es hier und hier – Google findet sicher noch mehr.

 

 

Danke für die rege Teilnahme an der Umfrage!

Am vergangenen Mittwoch habe ich hier im Blog eine Umfrage veröffentlicht – eigentlich “nur”, um das Werkzeug “tricider” vorzustellen.

Ich freue mich nun aber riesig darüber, dass viele von Ihnen teilgenommen haben und wertvolle Argumente, Hinweise und neue Vorschläge beigesteuert haben – danke dafür!

Der Vorschlag, Pleiten, Pech und Pannen hier zu veröffentlichen, finde ich genial! Danke auch dafür!

Könnte das eine “Gastbeitragsreihe” werden? Oder anders gefragt: Ist jemand bereiht, von seiner “Pleite” (aus der man jai mmer viel lernt), hier zu berichten? Mail an mich genügt.

Hier noch einmal die Umfrage – sie läuft noch 9 Tage (von heute ab gerechnet).

powered by tricider