Näher vorgestellt: Kurs “Gewerbestart”

Heute möchte ich Ihnen den neuen KursStart in die Selbstständigkeit – Deutschland” näher vorstellen.

 

In diesem Kurs geht es um die Dinge, die Sie beim Start eines Gewerbes tun müssen bzw. tun können,  um all die vielen Dinge, die Sie erledigen und/oder bedenken müssen, wenn Sie beginnen, Stickdateien und/oder E-Books im Internet zu verkaufen.

Folgende Themen behandele ich im Kurs:

  • Gewerbeanmeldung
  • Finanzamt
  • IHK, Handwerkskammer, Berufsgenossenschaft
  • Copyright und Uberrecht
  • Markenrecht
  • AGB, Impressum, Datenschutzhinweis
  • Widerrufsbelehrung
  • Shop oder Verkaufsplattform?
  • Verpackungsverordnung
  • Rechnungen schreiben
  • Buchführung
  • Krankenversicherung
  • Altersvorsorge
  • Nebenjob und Arbeitgeber
  • Blog
  • Austuasch mit anderen Selbständigen
  • Telefonnummer, Mailadresse
  • Arbeitslosenversicherung

Wichtig: Es geht in diesem Kurs um die rechtliche Situation in Deutschland – dieser Kurs ist nicht für Teilnehmer aus der Schweiz oder aus Österreich geeignet, weil für sie andere Gesetze gelten!

Das Inhaltsverzeichnis dieses Kurses können Sie auf der Detail-Seite zum Kurs direkt herunterladen, ohne durch die Kasse zu müssen:

Sie finden den Download-Link unter dem Knopf “Zum Warenkorb hinzufügen”.

Zusätzlich zu den Kursmaterialien haben Sie die Möglichkeit, sich in einer Lernumgebung im Internet mit mir und anderen Kursteilnehmerinnen auszutauschen. Sie kaufen kein bloßes Ebook, Sie belegen einen Kurs!

Weil der Austausch über das eigene Business meiner Meinung nach nicht öffentlich erfolgen sollte, habe ich für die Teilnehmerinnen dieser speziellen Kursreihe eine besonders geschützte Lernumgebung auf www.kreativ-selbstaendig.de eingerichtet.
In dieser Lernumgebung kann man sich nicht einfach selbst registrieren; jede Teilnehmerin ist von mir persönlich eingerichtet und zugelassen worden.
Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer persönliche Freischaltung u.U. einige Stunden warten müssen. Das bedeutet aber auch, dass nur die Teilnehmer dieser Kursreihe die Beiträge in der Lernumgebung lesen können.

Ich würde mich freuen, Sie als Kursteilnehmer begrüßen zu dürfen!

Näher vorgestellt: Kurs “Einen Firmennamen/ein Label finden”

Heute möchte ich Ihnen den neuen KursEinen Firmennamen/ein Label finden” näher vorstellen.

 

In diesem Kurs geht es darum, einen „Namen“ für Ihr Business und/oder ein Label für Ihre Produkte zu finden.

Bei beiden handelt es sich nicht um einen „Firmennamen“ im engen Sinn, sondern um eine so genannte „Gewerbebezeichnung“.

Da Sie wahrscheinlich als Einzelunternehmen in den Verkauf Ihrer Stickdateien starten, dürfen Sie sich keinen Phantasie-Firmennamen geben! Ihr Vor- und Ihr Zuname muss immer Bestandteil Ihrer Gewerbebezeichnung bleiben. Bei mir lautet die z.B. “Stick-Tutorials.de – Silke Hupka”.

Im Kurs, der im Stil meiner Denkzettel gehalten ist, führe ich Sie durch folgende Überlegungen:

  • Wo wird Ihr Name überall auftauchen?
  • Was ich rechtlich zu beachten?
  • Soll es ein Name werden oder macht es Sinn, dass Sie unter zwei oder mehr Labeln aktiv sind?
  • Was verkaufen Sie? Und an wen?
  • Welche ersten Ideen haben Sie?
  • Wie können Sie Ideen bekommen, falls Sie noch keine haben?
  • Wie kann ene Gewerbebezeichnung entstehen?
  • Wie könnte Ihr Slogan lauten? (Für Stick-Tutorials.de lautet der Slogan z.B.  “Online lernen”)
  • Was sagt Ihr Bauch?
  • Wie ist das mit Domains und Mailadressen?
  • Was ist Suchmaschinenoptimierung und was hat mein Name damit zu tun?
  • Welche Namen/Slogan-Kombination soll es werden?
  • Und wie geht es nun mit dem neu gefunden Namen weiter? Wir reden über Logos, Banner, Visitenkarten und einiges mehr.

Das Inhaltsverzeichnis dieses Kurses können Sie auf der Detail-Seite zum Kurs direkt herunterladen, ohne durch die Kasse zu müssen:

Sie finden den Download-Link unter dem Knopf “Zum Warenkorb hinzufügen”.

Zusätzlich zu den Kursmaterialien haben Sie die Möglichkeit, sich in einer Lernumgebung im Internet mit mir und anderen Kursteilnehmerinnen auszutauschen. Sie kaufen kein bloßes Ebook, Sie belegen einen Kurs!

Weil der Austausch über das eigene Business meiner Meinung nach nicht öffentlich erfolgen sollte, habe ich für die Teilnehmerinnen dieser speziellen Kursreihe eine besonders geschützte Lernumgebung auf www.kreativ-selbstaendig.de eingerichtet.
In dieser Lernumgebung kann man sich nicht einfach selbst registrieren; jede Teilnehmerin ist von mir persönlich eingerichtet und zugelassen worden.
Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer persönliche Freischaltung u.U. einige Stunden warten müssen. Das bedeutet aber auch, dass nur die Teilnehmer dieser Kursreihe die Beiträge in der Lernumgebung lesen können.

Ich würde mich freuen, Sie als Kursteilnehmer begrüßen zu dürfen!

Näher vorgestellt: Denkzettel “Selbständig – ja oder nein?”

Unter den neuen Kursen im September ist auch der kostenlose Denkzettel “Selbständig – ja oder nein?”. Ihn möchte ich Ihnen heute etwas näher vorstellen:

 

Meine “Denkzettel” kennen Sie ja sicher bereits – es sind kostenlose PDF-Dokumente, in denen ich Ihnen beim Nachdenken helfen möchte. Jeder Denkzettel ist einer speziellen Fragestellung gewidmet.

Im neuesten Denkzettel geht es um die Frage, was Selbständigkeit für Sie persönlich  bedeuten könnte.

Mit dem eigenen Hobby Geld zu verdienen – davon träumen ja viele. Die Vorstellung ist toll (und glauben Sie mir – wenn sie dann Wirklichkeit wird, ist sie erst recht toll…).
Aber die Entscheidung will wohl überlegt sein.

Ist es jetzt Zeit, den Traum Wirklichkeit werden zu lassen? Oder ist das Risiko doch zu groß? Der Zeitpunkt zu ungünstig?
Oder haben Sie vielleicht gar keine andere Wahl? Müssen Sie sich selbständig machen und würden das am liebsten mit Ihrem Hobby tun?

Was bedeutet die Selbständigkeit? Was bedeutet es, ein eigenes Gewerbe zu haben? Worüber sollte man rechtzeitig nachdenken? Wie fühlt sich Selbständigkeit an?

Bei all diesen und ähnlichen Fragen zu den persönlichen Aspekten einer möglichen Selbständigkeit bzw. eines eigenen Gewerbes möchte Ihnen dieser Denkzettel hier helfen.
In diesem Denkzettel geht es nicht um Fragen zur Finanzierung oder zu Businessplänen, Fördermitteln oder der Einschätzung von Geschäftsideen.

Sie können diesen Denkzettel hier sofort herunterladen ohne durch die “Kasse” zu gehen. Sie finden den Download-Link ganz unten unter dem Knopf  “Zum Warenkorb hinzufügen”:

Neue Kurse online!

Es ist soweit – die neuen Kurse sind seit heute morgen online:

  • Kostenloser Denkzettel “Selbständig – ja oder nein?”
    In diesem kostenlosen Denkzettel helfe ich Ihnen beim Nachdenken darüber, ob eine Selbständigleit/ein Gewerbe (jetzt) das Richtige für Sie ist
  • Start in die Selbständigkeit– DE
    In diesem Kurs geht es um die Dinge, die Sie beim Start eines Gewerbes tun müssen bzw. tun können; behandelt werden Themen wie Gewerbeanmeldung, Rechnungen schreiben, Verpackungsverordnung, AGB, Krankenversicherung, Shop, Blog und vieles mehr
    Die meisten Themen richten sich speziell an Teilnehmer aus Deutschland – die rechtliche Situation in anderen Ländern wie z.B. der Schweiz oder Österreich wird nicht berücksichtigt!
  • Einen Firmennamen/ein Label finden
    In diesem Kurs geht es darum, einen Namen und einen Slogan für Ihr Gewerbe (genau genommen eine so genannte „Gewerbebezeichnung“) zu finden
    Sie entwickeln Ideen für eine Gewerbebezeichnung (einen Namen), ein Label und einen passenden Slogan, sortieren dann aus und entscheiden sich dann am Ende des Kurses.
  • Preisgestaltung für Stickdateien und Ebooks
    In diesem Kurs geht es darum, wie Sie den Preis für eine Stickdatei oder ein ebook kalkulieren und festlegen
    Sie überlegen zunächst, was alles in Ihre Preiskalkulation einfließen muss, dann überlegen Sie welche Kosten Sie unabhängig von Ihrem Umsatz decken müssen und schließlich denken Sie über Ihren Deckungsbeitrag nach. Daraus ziehen Sie Schlüsse über die Häufigkeit, mit der Sie Ihr(e) Produkt(e) verkaufen müssen.
    Bei all dem hilft Ihnen eine Excel-Tabelle, die Sie mit Ihren individuellen Werten füttern können und die dann automatisch für Sie rechnet.

© DOC RABE Media – Fotolia.com

Neue Kurse ab 17.09.2012 – Stickmuster im Internet verkaufen

Übernächste Woche ist es so weit – die ersten Kurse aus der Reihe “Stickmuster (und ebooks) im Internet verkaufen” gehen online!

Kreativ selbständig - neue Kurse Stickmuster im Internet verkaufen

© DOC RABE Media – Fotolia.com

Folgende Kurse sind dann (ab Montag, 17.09.2012) im Shop verfügbar:

  • Kostenloser Denkzettel “Selbständig – ja oder nein?”
    In diesem kostenlosen Denkzettel helfe ich Ihnen beim Nachdenken darüber, ob eine Selbständigleit/ein Gewerbe (jetzt) das Richtige für Sie ist
  • Gewerbestart – DE
    In diesem Kurs geht es um die Dinge, die Sie beim Start eines Gewerbes tun müssen bzw. tun können; behandelt werden Themen wie Gewerbeanmeldung, Rechnungen schreiben, Verpackungsverordnung, AGB, Krankenversicherung, Shop, Blog und vieles mehr
    Die meisten Themen richten sich speziell an Teilnehmer aus Deutschland – die rechtliche Situation in anderen Ländern wie z.B. der Schweiz oder Österreich wird nicht berücksichtigt!
  • Einen Namen/ein Label finden
    In diesem Kurs geht es darum, einen Namen und einen Slogan für Ihr Gewerbe (genau genommen eine so genannte „Gewerbebezeichnung“) zu finden
    Sie entwickeln Ideen für eine Gewerbebezeichnung (einen Namen), ein Label und einen passenden Slogan, sortieren dann aus und entscheiden sich dann am Ende des Kurses.
  • Preisgestaltung
    In diesem Kurs geht es darum, wie Sie den Preis für eine Stickdatei oder ein ebook kalkulieren und festlegen
    Sie überlegen zunächst, was alles in Ihre Preiskalkulation einfließen muss, dann überlegen Sie welche Kosten Sie unabhängig von Ihrem Umsatz decken müssen und schließlich denken Sie über Ihren Deckungsbeitrag nach. Daraus ziehen Sie Schlüsse über die Häufigkeit, mit der Sie Ihr(e) Produkt(e) verkaufen müssen.
    Bei all dem hilft Ihnen eine Excel-Tabelle, die Sie mit Ihren individuellen Werten füttern können und die dann automatisch für Sie rechnet.