Es tut sich was

hinter den Kulissen!

Am 13. Juni 2014 kommt das neue Verbraucherrecht – ich habe berichtet.

Dadurch gehöre ich zu den vielen Online-Shop-Betreibern, die derzeit fieberhaft an der Anpassung ihres Shops an die neuen Regelungen arbeiten.

Bei mir gibt es sogar einen ganz neuen Shop!

Den alten kriege ich nur mti sehr viel Programmieraufwand dazu, sich der neuen Gesetzeslage zu beugen. Und ein  neues, frisches Design und einige, lange vermisste neue Funktionen sind auch nicht zu verachten, oder?

Hier mal ein erster “Sneak-Preview”:

shop2014

Sieht das gut aus?

Und im Backend ist es auch prima! Viele neue Funktionen! Jippie! So hat die ganze Plackerei doch noch etwas Gutes!

Museums-Tipp: TIM in Augsburg

Am Samstag war ich im Textil- und Industriemuseum (TIM) in Augsburg.

407px-Augsburg_tim-Museum_2010_Zugang

Foto: Wikipedia – http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augsburg_tim-Museum_2010_Zugang.jpg

Ich war und bin total begeistert – tolle Exponate, gut erklärt (auf für Kinder zum Be-greifen), das Beste war aber ganz klar die Maschinenführung. Wir bekamen eine Reihe von Webmaschinen zu sehen – vom historischen Webstuhl bis zu modernen High-Tech-Maschinen; ein moderner Jack-Loom ist auch dabei.

Für alle, die sich in irgendeiner Form mit Textilem beschäftigen ganz klar zu empfehlen!

Die Website des Musems gibts hier, die Facebook-Seite hier und die Wikipedia-Seite hier.

Einen kurzen Filmbeitrag zum Museums gibts hier zu sehen.

 

 

Die perfekte Digitalisierung ;-)

Im Rahmen meines Embird Studio Grundkurses ist ein Apfel als Applikation zu digitalisieren – so sieht die Vorlage aus.
Apfel

Bianka hat sich diese Aufgabe vorgenommen und den Apfel genau nach Vorlage digitalisiert.

Ihre kleine Tochter aber meinte, dass das ja kein richtiger Apfel sei – so ganz ohne Blätter.

Kein Problem, wenn man digitalisieren kann! Ganz fix hat Mama die fehlenden Blätter hinzugefügt.

Aber da fehlte noch was – glitzern sollte der Apfel noch!

Auch das war für Bianka kein Problem.

Hier ist jetzt der perfekte Apfel – mit Blättern und mit Glitzer:

20140306_165855

Foto: Bianka

Einfach toll, wenn man selbst digitalsieren kann, oder? 😉

IHK Rostock: Infoveranstaltung zum neuen Verbraucherrecht

“Am Freitag, den 13. Juni 2014 tritt das neue Verbraucherrecht in Kraft. Damit verbunden sind zahlreiche Änderungen für Online-Händler. So wird z.B. das Widerrufsrecht erneut vollständig reformiert. Außerdem ändern sich die Informationspflichten.

Ab diesem Tage trägt der Verbraucher die Kosten der Rücksendung im Fall des Widerrufs, sofern er hierüber informiert wurde. Die Hinsendekosten trägt weiterhin der Unternehmer, allerdings mit Einschränkungen. Mit dem neuen Gesetz werden auch die in Deutschland bislang geltenden Verlängerungen der Widerrufsfrist auf einen oder sechs Monate bei fehlerhafter Informationserteilung abgeschafft. Darüber hinaus werden die Ausnahmen vom Widerrufsrecht neu geregelt.

Zukünftig ist der Verbraucher spätestens bei Einleitung des Bestellvorgangs darüber zu informieren, ob im Shop Lieferbeschränkungen bestehen und welche Zahlungsarten akzeptiert werden. Im Impressum wird die Telefonnummer zur Pflichtangabe werden.

Eine Änderung wird es auch bei Kunden-Hotlines geben: Stellt der Unternehmer eine Telefonnummer zur Verfügung, die der Verbraucher anrufen kann, wenn er fragen zu einem bestehenden Vertrag hat, nicht mehr als nach dem Grundtarif kosten. Das bedeutet, dass für solche Anfragen keine teuren 0900- oder 0180-Nummern mehr angeboten werden dürfen.”

Mehr Info und Anmeldung hier

Bietet Ihre IHK auch Info-Veranstaltungen an?

Und nochmal der Vollständigkeit halber: Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie (PDF)

 

Cartier-Bresson, Monogrammes

In der Antique Pattern Library gibt es folgenden Titel als kostenlosen Download:

monogramme

Cartier-Bresson, Monogrammes: Album Contenant des Modeles D’Alphabets Classiques & Modernes pour le Lingerie et le Linge de Maison.  Paris, Cartier-Bresson [c.1915, 34 Seiten].

Das Heft selbst ist zwar Französisch, die Stickbilder sind aber international.

Der Titel selbst ist gemeinfrei, mehr zur Nutzung gibt es hier.

Bitte das Dokument unebdingt mit der aktuellen Version des Adobe Acrobat Readers von der Festplatte aus öffnen – es lässt sich nicht mit allen Browser-Erweiterungen lesen!

Im TV: Mit Liebe gemacht

“Wer hat das Zeug zum Unternehmer? Darum geht es in dem neuen Casting-Wettbewerb von Einsfestival und WDR Fernsehen. Darin lernen Hobby-Designer, was es heißt, mit einer eigenen Produktidee professionell Geld zu verdienen und sich den Anforderungen des Marktes anzupassen. In jeder Folge müssen sie ebenso kreative wie unternehmerische Aufgaben bewältigen und sich dem harten Urteil einer kritischen Experten-Jury stellen. Denn Claudia Helming, Geschäftsführerin des Online-Designermarktes “Dawanda”, und Unternehmensberater Prof. Dr. Kai Thierhoff wissen genau, was wichtig ist, wenn man mit kreativen Produkten erfolgreich sein will.”

mehr dazu hier