Embird prüft jetzt Bit-Version

Embird gibt es in einer 32- und in einer 64-bit Version. Bisher musste man immer selbst am eigenen Rechner nachschauen, welche Bit-Version der hat.

Das übernimmt nun die Webseite von Embird:

 

Jeden einzelnen Stich verschieben

Manchmal muss es einfach sein, man muss ein einzelnen Stich anders platzieren.

Embird wäre nicht Embird, wenn es das nicht könnte… 😉 Embird kann im Editor buchstäblich jeden einzelnen Stich bearbeiten.

Schalten Sie dazu zunächst die Stichpunkte ein, in dem Sie auf „Ansicht“ und „Stichpunkte“ klicken:

Wenn Sie dann auf diesen Knopf („Stichpunkte bearbeiten“, das ist der zweite von oben in der linken Leiste) klicken, können Sie jeden der Stichpunkte einzeln bearbeiten. Packen Sie ihn einfach mit der Maus und ziehen Sie ihn bei gedrückter Maustaste an eine andere Stelle.

 

 

Was ist neu im kleine Embird-Update 10.34?

Am 28.03.2018 ist ein neues kleines Embird-Update erschienen.

Was ist neu?

Allgemein:

  • Probleme behoben mit dem .VP4 Format
  • Probleme behoben mit dem .QLI Format
  • Probleme behoben in Studio

 

Editor:

  • Neuer Effekt unter “Einfügen” “Effekt” – “Cavity”

    “Cavity” bedeutet Holraum. Aktuell bin ich noch am Erforschen, was genau diese Funktion tut. Mein erster Eindruck: Sie füllt Hohlräume (also z.B. Aussparungen in Objekten) mit Füllstichen.

Rahmen:

Neue Rahmen:

* Viking Imperial Hoop (360 x 260 mm) – Horizontal
* Viking Imperial Hoop (260 x 360 mm) – Vertical