Heute habe ich mal wieder einen Profi-Tipp für die Digitalisierer – ich zeige, wie man mit Embird Studio Abstände, Durchmesser und Winkel ganz fix messen kann.

Ich habe Embird Studio und eine Stickdatei geöffnet.

media_1393320997419.png

Ich wähle unten links in der Werkzeugleiste das „Lineal“ aus.

media_1393321028887.png

Ich klicke nun zweimal im Bereich der Arbeitsfläche – einmal am Startpunkt und einmal am Endpunkt von der Strecke, die ich messen möchte.

media_1393321145458.png

Im Beispiel möchte ich den „Tallienumfang“ des Monsters bestimmen. Ich klicke – bei ausgewähltem Lineal-Werkzeug – einmal links auf Tallienhöhe und einmal rechts. Ich sehe nun eine dicke schwarze Linie.

Rechts sehe ich nun die Informationen zu meinem Lineal:

media_1393321224750.png

Die beiden angeklickten Punkte liegen 46,56 mm auseinander (1) , der linke Punkt liegt 2,3 mm höher als der rechte (2), die Linie bildet einen Winkel von -2,8 Grad (3)
Die Angaben in blau sind die Masse in Inch.
Zusätzlich bekomme ich angezeigt (4) wie weit die beiden Punkte auf der X-Achse von einander entfernt sind.

Das Lineal kann aber auch Winkel messen. Klicke ich nicht zweimal sondern dreimal, wird der Winkel zwischen beiden Schenkeln gemessen:

media_1393321510765.png

Im Beispiel sind des -53,5 Grad.

Ausschalten kann man das Lineal am eifnachsten durch drücken der Taste „Escape“ auf der Tastatur.

Diese Werkzeug braucht man nicht immer, aber wenn, ist es einfach nur cool!